Rochlitzer Berg Triathlon & Lauf am 08.09.2019

Gute äußere Bedingungen.

Ein Bericht von Jan Tzschoppe

Nachdem ich schweren Herzens den Bergsee Triathlon in Ratscher am vergangenen Wochenende krankheitsbedingt absagen musste, wollte ich letzten Samstag schauen, ob ich mich wieder in aufsteigender Form befinde.

Und eigens dafür wählte ich den für mich bis dato noch unbekannten Rochlitzer Berg Triathlon. Ich entschied mich für die olympische Distanz.

Insgesamt waren wir rund 150 Startern, die aufgrund der Wasserstands der Mulde auf einer verkürzten Strecke unterwegs waren.

Die Radstrecke führte über viele kurze knackige Anstiege und zählte ca. 700 HM.

Der abschließende Lauf war ebenfalls mit 250 Höhenmetern nicht ganz ohne.

Am Ende konnte ich Platz 7 in der Altersklasse belegen und war in Anbetracht einer kleinen Radpanne und meiner derzeitigen Form voll zufrieden.

Den Sieg über die Olympische Distanz holten sich Lisa Gelfert und Dr. Sven Kunath. Auf der Sprintdistanz triumphierten Maja Kaminski und Hendrik Becke.

Mein Fazit: Eine schöne “bergige” Veranstaltung. Sehr zu empfehlen 👍🏻

Alle Ergebnisse findest Du hier.

17.Sep.2019string(44) "rochlitzer-berg-triathlon-lauf-am-08-09-2019"
Zurück

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen weiterhin verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen