Getting Tough The Race am 05.12.2015

Getting Tough 2015 ist Geschichte!

Und wir waren dabei! Frank, Steve und Nic als Teilnehmer und Sven als Edel-Helfer, der sich um Fotos, warmen Tee und trockene Klamotten u.v.m. kümmerte. Vielen Dank Sven.

Auf der 24-km-Strecke waren 150 Hindernisse, mit unterschiedlichem Schwierigkeitsgrad zu meistern. Mehr als 2.700 Damen und Herren stellten sich der Herausforderung und nahmen die Qualen auf sich.
Trotz der recht milden Temperaturen mussten aber rund 500 Teilnehmer/innen das Rennen vorzeitig beenden.

Jeder konnte bei diesem Extremlauf, der auch als Europas härtester Hindernislauf betitelt wird, an seine Grenzen gehen, dafür hatten die Veranstalter mit den vielen Kriech- und Wasserhindernissen, aber auch den unzähligen Holzwänden gesorgt.

Frank, Steve und Nic liefen gemeinsam, motivierten sich und lagen voll in ihrem Zeitlimit von unter 4 Stunden.

Leider musste Frank wegen muskulärer Probleme sein Rennen bei Kilometer 22,5 beenden. Steve und Nic liefen nach 03:50 Std. über die Ziellinie und wurden dort von den Cheforganisatoren Michael Kalinowski und Markus Ertelt begrüßt. Als Belohnung gab es eine tolle Medaille und viele unvergessliche Eindrücke gratis.

Die Rechnung, welche Frank nun noch offen hat, werden wir gemeinsam begleichen. Wir freuen uns auf die nächste Auflage. Es war ein Hammer! Danke

? 20151205_115957041_web

20151205_120104738_web 20151205_123601107_web

10.Dec.2019string(43) "?long_events=1&ajaxCalendar=1&mo=10&yr=2019"
Zurück

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen weiterhin verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen