BRB550-2.0 – Streckenbesichtigung Teil 1

1. Etappe über 85 km

Vor einiger Zeit hatten wir die Streckenbesichtigung der diesjährigen Brandenburg550 (BRB550-2.0) angekündigt. Auch wenn wir diese wegen dem Corona-Virus abgesagt haben, können wir uns sehr gut vorstellen, dass der ein oder andere die Strecke fahren möchte?

Am 24. April 2020 war es dann soweit.

Die erste Etappe führte uns vom Start in Heinersdorf (15518 Steinhöfel) über Wald- und Radwege entlang am Mühlenfließ nach Falkenhagen.

Von dort aus ging es im flotten Tempo weiter nach Lebus, wo wir den freien Blick auf die Oder genossen.

Vorbei an den Adonisröschenhängen und entlang dem Altzeschdorfer Mühlenfließ fuhren wir über die B5 in Richtung Hirschberge mit dem Höchsten Punkt des Tages (141 m üNN).

Auf den letzten 13 Kilometern passierten wir die Krumme Hölle, Blanke Hölle und Schafhölle – ein Waldgebiet mit kleinen Seen und sandigen Passagen.

Nach 85 Kilometern und 360 Höhenmetern erreichten wir unser Etappenziel in Müllrose.

Fazit: Ein schöner Einstieg in die 550-Kilometer-Tour durch Ost-Brandenburg und nicht zu unterschätzen…

26.May.2020string(38) "brb550-2-0-streckenbesichtigung-teil-1"
Zurück

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen weiterhin verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen