7. Süntel-Trail über 50 Meilen am 06.07.2019

80 km und 2.500 Höhenmeter.

Ein Rückblick von Stephan M.

Am zurückliegenden Wochenende waren wir (Olli und ich) zu Gast in Bad Münder am Deister, um am 7. Sünter-Trail teilzunehmen.

Es handelte sich dabei um einen familiären Einladungslauf über erstmals 50 Meilen mit insgesamt 2.500 Höhenmeter.

Der Einladung folgten insgesamt 30 Ultra-Läufer*innen aus nah und fern, und für uns war es besonders schön, mal wieder “alte” Bekannte zu treffen.

Die Strecke führte uns fast ausschließlich über Wald- und Wirtschaftswege aber auch vereinzelt auf Asphaltwegen und stark zugewachsene Trailrunning-Passagen.

Und Trail bedeutete hier wirklich Trail. Schmale, unwegsame Wege mit umgestürzten Bäumen und viel hochgewachsenen Bewuchs. Eine wahre Freude.

Gelaufen wurde ausschließlich nach GPS-Tracker, was unsere volle Konzentration forderte, um keinen unnötigen Kilometer mehr zu laufen.

Dies gelang uns am Ende des Tages sehr gut. Wir waren genau 80 Kilometer unterwegs und benötigten dafür rund 12 Stunden. Damit lagen wir voll in unserer eigenen Zeitvorgabe, und für Olli war es ein guter Test, ob der Körper mitspielt.

Das hat er und sein erstes Finish, bei diesem schönen Ultralauf wird ihm noch einige Zeit in Erinnerung bleiben, wohl auch wegen dem Regen in den letzten beiden Stunden des Laufes.

Für mich war es bereits die 4. Teilnahme und ich komme gern wieder.

Alle Infos zu diesem Event findest Du hier.

15.Dec.2019string(45) "7-suentel-trail-ueber-50-meilen-am-06-07-2019"
Zurück

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen weiterhin verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen