1. Alt Madlitzer 24 Stunden Radrennen vom 19.09 – 20.09.2020

Eine nette Sache.

Ein Bericht von MULTISPORT-Freund Jörg Diekmann

Hallo Sportsfreunde,

nachdem dieses Jahr alle Rennen, an denen ich teilnehmen wollte, abgesagt wurden, habe ich mich kurz entschlossen mein eigenes 24 Stunden Rennen zu machen.

Leider ist mir das erst 3 Tage vor dem Start eingefallen, somit war das Starterfeld am 19. 09. doch recht überschaubar. Mein Freund Manfred, mit dem ich eigentlich am Laussitzring starten wollte, hat dann doch gekniffen.

Pünktlich um 12.04 Uhr ging es also los.

Die Streckenführung unterlag der freien Wahl. Da ich Geld vergessen hatte drehte ich erst mal eine kleine 60 km Runde, gefolgt von einer längeren Tour durchs Oderbruch.

Hinterm Gartentor und später in der Sommerküche hatte ich mir einen kleinen Verpflegungstisch zurechtgemacht.

Nach Einbruch der Dunkelheit verlegte ich mich auf meine Wintertrainingsstrecke – die Buchholzrunde. Sehr schön dort in der Nacht.

Morgens um halb 5 tat mir dann etwas das Knie weh, mir fehlte ein wenig der Renncharakter und Schatzi lag um die Ecke im Bett. Also machte ich bei 385 km einfach mal Schluss.

Eine nette Sache jedenfalls und eine gute Übung für das Race across Germany 2021. Da treffe ich dann Achim Heukemes!!!

Danke für´s Lesen und bis nächstes Jahr zum 2. Alt Madlitzer 24 Stunden-Radrennen.

Jörg

24.Oct.2020string(57) "1-alt-madlitzer-24-stunden-radrennen-vom-19-09-20-09-2020"
Zurück

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen weiterhin verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen